Steffi Freystatzky & Friederike Wyvekens
Steffi Freystatzky & Friederike Wyvekens

Person und Persönliches

Steffi Freystatzky (geb.Erxleben)

Meine Physiotherapie-Ausbildung habe ich 1998 in Bad Harzburg abgeschlossen. Durch meinen eigenen Leistungssport – das Tischtennis – kam ich mehr und mehr mit der Sportphysiotherapie in Kontakt und absolvierte darin 2000 meinen Abschluss.

Eine fünfjährige, berufsbegleitende Ausbildung in der Osteopathie habe ich dann 2009 in Düsseldorf abgeschlossen, vor allem, da mich immer stärker die Ganzheitlichkeit des Menschen interessierte.

Im Anschluss daran erhielt ich meine Zulassung als Heilpraktikerin, und seit 2009 liegt mein Schwerpunkt in der osteopathischen Arbeit. Bewusst habe ich mich seitdem – neben der Erwachsenen-Osteopathie – auf die Säuglings- und Kinder- Osteopathie spezialisiert.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Behandlung von Sportlern, etwa die Betreuung der Bundesliga-Damen-Mannschaft des TSV Schwarzenbek im Tischtennis (www.tt-schwarzenbek.de).

Mir ist es besonders wichtig, durch die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Seminaren u.a. in den Bereichen Säuglings-/Kinderosteopathie, Orthopädie, Kranio-Sakralen und Viszeralen Osteopathie (Schädel und Organe),Frauenheilkunde/Gynäkologie und Kiefergelenke meine Kenntnisse ständig zu erweitern.

Ich betreue und begleite Frauen während und nach der Schwangerschaft.

Ich bin aktives Mitglied in der osteopathischen Kindersprechstunde in Hamburg (www.osteopathische-kindersprechstunde.de) und Mitglied im Berufsverband für Osteopathen DÄGO (www.daego.de).

Meine zweite große Leidenschaft neben der Osteopathie gehört dem Tischtennis, seit mehr dreißig Jahren aktiv im Leistungssport (u.a. Bundesligaspielerin in Schwarzenbek).

Friederike Wyvekens

Meine Ausbildung als Physiotherapeutin habe ich in Brüssel absolviert und dort 1981 abgeschlossen. Und dort habe ich auch zum ersten Mal von der Osteopathie gehört und war von dieser ganzheitlichen Therapie sofort begeistert.

Daher begann ich unmittelbar danach mit meiner sechsjährigen, berufsbegleitenden Osteopathie-Ausbildung in Belgien, zu einer Zeit, als in Deutschland Osteopathie noch so gut wie unbekannt gewesen ist.

Bereits seit 1991 arbeite ich in der Praxis in Aumühle.

Ich bin Mutter von drei Kindern, die mir meine Begeisterung für die Kinderosteopathie mitgegeben haben. Und nicht zuletzt daher rührt meine Hingabe, bevorzugt auch mit Säuglingen und Kindern zu arbeiten.

Regelmäßig absolviere ich zahlreiche Fortbildungen, u.a.in den Bereichen:
• Kinderheilkunde
• Behandlung von Säuglingen und Kindern sowie
• zu Therapien über Immunsystem, Schock und Trauma oder zu Biodynamic Kursen
• Betreuung und Begleitung von Frauen während und nach der Schwangerschaft
• Gynäkologie und Orthopädie

Ich bin Gründungsmitglied der osteopathischen Kindersprechstunde, die seit 1994 in Hamburg ist (www.osteopathische-kindersprechstunde.de).

Ich bin Mitglied im Berufsverband DÄGO (www.daego.de) und erhielt 2000 meine Qualifikation zur Heilpraktikerin.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Tennis und wandere.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
04104 / 69 48 88

Osteopathie Praxis • Bleicherstraße 13 • 21521 Aumühle